Slider

Slider

» Interview von Adrian Jesinghaus im Saarländischen Rundfunk am 14. April 2021 zum Roman “Die braune Pest”

Über Klingen-Verlag

Der Klingen-Verlag ist aus einer Idee entstanden …

Wäre es nicht wünschenswert einen Verlag zu schaffen, der Literatur jenseits der ausgetretenen Pfade eine Chance gibt? Der gezielt nach dem Außergewöhnlichen sucht und nicht allein dem Mainstream dient? Ein Verlag der nicht zwingend mit Konventionen bricht, aber Konventionen nicht als feste, unüberschreitbare Grenze versteht? Ein Verlag der Ideen unterstützt, anstatt sie solange zu beschneiden, bis sie keine mehr sind?

Haben Sie auch eine Idee, die aber in keine Schublade passt? Sie haben viel Arbeit in die Entwicklung und Qualität Ihres Werkes gesteckt? Sie sind von Ihrer Idee und von dem Reiz für den Leser überzeugt, aber andere Verlage scheuen sich davor, das Risiko mit Ihnen einzugehen, oder versagen Ihnen die individuelle Unterstützung? Dann sind Sie bei uns richtig!

– Und natürlich kann der Klingen-Verlag auch einfach nur ein Buch verlegen.

» Beitrag im Radio RSG vom 28. März 2021

» News aus dem SPD-Organ vorwärts zu “Die braune Pest”